[Start] [Gästebuch] [Archiv] [Kontakt]

Wer auch bloggt:

[inga]
[rike]
[silke]

Wo's auch schön ist:

mein Engegement
meine Kirche
meine Uni
meine Musik
meine twitts

Wozu ich auch schreibe:

Sozialstaat?

Eben bekam ich einen Anruf von meinem Vater. Es ging um ein neues Formular, das das Kindergeld betrifft, und für das er einige Angaben von mir brauchte. Das an sich ist ja erstmal nichts außergewöhnliches, was mich zu dem Eintrag bewegt ist eigentlich meine Empörung über den Hintergrund des Formulares.

Es soll offenbar wieder mal vermieden werden, dass Vater Staat zu viel Geld ausgibt. Wäre ja auch ein Skandal, wenn Eltern, deren Kind BaFög bezieht, auch noch voll Kindergeld bekäme. Nee, das ist ja rausgeschmissenes Staats-Geld. Wenn das Kind es sich leisten kann später mal das BaFög zurück zu zahlen, ist Kindergeld für die Eltern ja pure Verschwendung.

So wie Hartz IV - Geld, für Konfirmandeneltern, deren Kinder Geld geschenkt bekommen haben. die ham das dann ja schon, da braucht mans nicht mehr drauf legen. wieder was gespart. Fein!

In was für nem kaputten Land leben wir hier eigentlich??? Wir schmeißen irgendwelchen Banken, die von unfähigen Managern kaputt gewirtschaftet wurden Geld in den Rachen - nein falsch wir schmeißen es den Managern in den Rachen, denn die müssen ja ihre Abfindung noch kassieren können, die armen, armen Menschen! Und ja, wir sind es, denn es ist unser Steuergeld!

Wie kann es bitteschön sein, dass ein Mensch, der am unteren Existenzlimit von Hartz IV leben muss, sich gefallen lassen muss, da jeden einzelnen Euro abrechnen zu müssen, und ein unfähiger Manager kriegt - mit Verlaub - die Tausender noch in den A**** geschoben, wenn ers erfolgreich geschafft hat sein Unternehmen pleite zu machen, und noch mehr Leute in eine Hartz IV-Zukunft zu schicken?

Ich glaub's wirklich nicht.

Wie unfähig kann man sein??

ist ja toll, was unsere Politik kann. Sie kann in der Finanzkrise Geld ausgeben, das sie in Zeiten des Aufschwungs nicht hatte (--> Pispers), sie kann Kinderpornographie hinter Stoppschildern verstecken, damit man sich das Elend nicht angucken muss. Können die auch was vernünftiges machen?
23.6.09 17:40
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Silke (23.6.09 20:00)
Wie wahr...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de