[Start] [Gästebuch] [Archiv] [Kontakt]

Wer auch bloggt:

[inga]
[rike]
[silke]

Wo's auch schön ist:

mein Engegement
meine Kirche
meine Uni
meine Musik
meine twitts

Wozu ich auch schreibe:

Hicks?

Zugegeben. Wer nichts mit Physik am Hut hat, wird sich sicherlich längst seinen Teil gedacht haben zu alledem, was derzeit so erforscht wird. Besonders, da einiges davon in letzter Zeit in den Medien vorgestellt wurde, wobei versucht wurde das Ganze so einfach wie möglich darzustellen. Der Haken: Es ist nicht einfach.

Besonderes Augenmerk liegt seit einiger Zeit auf dem LHC in Genf, mit dem (wenn er denn mal läuft) verschiedene Experimente gemacht werden, von denen man sich z.B. Einblick in die Vorgänge direkt nach dem Urknall erhofft - und den Nachweis eines für Physiker sehr wichtigen Teilchens, dem Higgs-Teilchen.

Dabei geht es um die Existenz grundlegender physikalischer Theorien. Wird das Teilchen nicht gefunden sind wir nicht nur genauso schlau, wie vorher, eigentlich müssen wir dann in einigen Bereichen von vorne anfangen. Viele Physiker beschäftigen sich schon lange damit - manche sollen schon fertige neue Theorien entwickelt haben, für den Fall, dass alles neu überdacht werden muss. Die ganze Physikwelt ist in Aufruhr und schaut gespannt nach Genf. - Für "normale" Menschen ziemlich unverständlich. Und ich muss zugeben: ich selbst bin kein Fan von Grundlagenforschung, kann aber natürlich durch mein Studium sehen, wozu sie gebraucht wird. Aber auch nach 5 Semestern ist mir selbst noch nicht so ganz klar, was diese Higgs-Teilchen (Oder "Higgs-Boson" - das ist nur die genauere Bezeichnung, mit der die Art des Teilchens klassifiziert wird) denn nun wirklich sein soll. Bis mir vor ein paar Tagen ein wirklich guter Artikel darüber "über den Weg lief". Wer also wissen will, worum es genau geht, wenn die Experimente am CERN endlich starten, kann sich in diesem Artikel von "Welt der Physik" (klick!) schlau lesen. 

Viel Spaß!

10.1.09 09:37
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de