[Start] [Gästebuch] [Archiv] [Kontakt]

Wer auch bloggt:

[inga]
[rike]
[silke]

Wo's auch schön ist:

mein Engegement
meine Kirche
meine Uni
meine Musik
meine twitts

Wozu ich auch schreibe:

was einem so alles einfällt...

Großartige Erfindungen und Ideen des Semesters

Die Kaffeeinheit

Die Kaffeeinheit definiert den Wachheitsgrad eines Studenten. Sie gibt an, nach wie vielen Tassen kaffee der Student wach genug ist der Vorlesung aufmerksam folgen zu können - oder zumindest folgen zu können, ohne ständig gegen das Einschlafen kämpfen zu müssen.

Der durchschnittliche Student hat eine Kaffeeinheit von 5 - 15 (je nach Kaffee-Trink-Gewohnheit). Aufgabenlösen erhöht den Kaffee-Wert um bis zu 10 Einheiten und bestimmte Professoren können die Wirkung einer Tasse Kaffe in Bezug auf den kaffe-Wert des Trinkers negativ beeinflussen.

 

Zeitreisen

Man sollte sich das links-drehen patentieren lassen, dann hat man was fürs Leben. Übrigens: Hält man eine Uhr vor den Spiegel, dann läuft sie rückwärts. So einfach ist das Zeitreisen. Und wer eine links-drehende Uhr besitzt kann in der Zeit auch wieder vorwärts reisen. Handtuch und Spiegel nicht vergessen!

 

Andere wichtige Erkenntnisse:

- 3*15 ist 15 - Ach so, das ist jetzt nix neues.

Naja, zu viel will ich auch nicht verraten, nicht dass uns die Leute noch die Patente für unsere grandiosen Ideen klauen...

 

Und ja, für sowas hab ich Zeit, wenn die Klausur am Ende des Semesters genug Aufgaben enthält, die man auch mit völligem Nicht-wissen richtig lösen kann. - jetzt heißt es allerdings wieder mit Ernst an die Sache rangehen, die nächste Klausur hat's in sich.

5.7.08 00:03
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Silke / Website (5.7.08 12:18)
ich sag nur: 42!


nabla / Website (6.7.08 19:25)
Sehr aussagekräftig ist auch der (sic!) Trägheitsmoment... meistens so 20 Minuten, jeden Morgen

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de